Protestbewegungen

Weltweit gibt es viele zivilgesellschaftliche Stimmen, die sich für weniger Luftverkehr einsetzen. Mit gemeinsamen Protestaktionen versuchen Menschen, den Ausbau von Flughäfen zu verhindern und für klimafreundlichere Alternativen zu werben.

Ein wichtiger Zusammenschluss zivilgesellschaftlicher Organisationen ist dabei das weltweite Netzwerk Stay Grounded. Es vereint über 160 Organisationen und NGOs, Gruppen und Projekte, die sich für alternativen Verkehr einsetzen oder für Klimagerechtigkeit kämpfen. In einem Positionspapier stellt das Netzwerk dar, wie der weltweite Luftverkehr direkt mit der Frage von Klimagerechtigkeit verknüpft ist. Stay Grounded will nicht nur den weltweiten Luftverkehr verringern, sondern auch problematische Aspekte von Kompensation und Biotreibstoffen verdeutlichen. Hierfür vernetzt die Initiative Menschen, die direkt von den negativen Auswirkungen vom Luftverkehr betroffen sind oder auf anderen Ebenen für weltweite Klimagerechtigkeit kämpfen.

Auf einer Weltkarte kann man die einzelnen Protestaktionen und Konflikte genauer ansehen. In Indien unterstützt das Netzwerk zum Beispiel den Protest von Bäuerinnen und Bauern, die durch den geplanten Ausbau des Karad Flughafens ihre Lebensgrundlage bedroht sehen. 2019 erzielte der Protest erste Erfolge. In Frankreich protestierten Bäuerinnen und Bauern sowie Umweltaktivist*innen erfolgreich gegen den Bau eines Flughafens in Notre Dame des Landes; das Gelände wurde als ZAD (Zone à défendre) bekannt.

Stay Grounded fungiert als Dachorganisation für lokale Gruppen, die mehrheitlich in Europa aktiv sind. In Deutschland sind unter anderem Am Boden bleiben, Attac, terran e.V. und Explane Mitglieder. Darüber hinaus fordern viele weitere NGOs und Bewegungen aus dem Klima- und Umweltbereich wie der BUND, Greenpeace und Fridays for Future eine Reduktion des Luftverkehrs. Die Lobbyorganisation Back on Track setzt sich bei Bahnbetreibern und Regierungen außerdem für einen Ausbau des Nachtzugnetzes und das Bündnis "loving the atmosphere" für weniger Geschäftsreisen mit dem Flugzeug ein.

Unsere Webseite setzt Cookies 🍪 für die statistische Auswertung von Webseitenbesuchen ein. Informationen über die eingesetzten Cookies und wie Sie diese unterbinden oder löschen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.